[IP-OA_Forum] Akzeptanz und Relevanz von Open-Access-Publikat ionen

Heller, Lambert Lambert.Heller at tib.uni-hannover.de
Mo Mär 5 11:25:01 CET 2012


Hallo Frau Harmuth,

 

Alma Swan hat vor zwei Jahren eine umfassende Metastudie zum "Open Access
citation advantage" veröffentlicht, vgl.
http://eprints.ecs.soton.ac.uk/18516/
<http://eprints.ecs.soton.ac.uk/18516/> 

 

Und aus dem gleichen Jahr gibt es eine annotierte Bibliographie, die einen
sehr ähnlichen Überblick bietet: http://www.istl.org/10-winter/article2.html
<http://www.istl.org/10-winter/article2.html>  

 

Viele Erfolg mit der Arbeit und viele Grüße,

Lambert Heller

 

-- 

Lambert Heller, M.A., M.A.(LIS) 

Projekt Forschungsinformationssystem (FIS)  

Teilprojekt Digitales Publizieren  

 

Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover
(TIB/UB)  

Königsworther Platz 1 B, D-30167 Hannover 

Telefon: +49(0)511 / 762-53 48, Fax: +49(0)511 / 762-29 24  

 

http://www.dezernat4.uni-hannover.de/foinfo.html

 

  _____  

Von:
ipoa_forum-bounces~lambert.heller=tib.uni-hannover.de at lists.spline.inf.fu-be
rlin.de
[mailto:ipoa_forum-bounces~lambert.heller=tib.uni-hannover.de at lists.spline.i
nf.fu-berlin.de] Im Auftrag von Ronja Harmuth
Gesendet: Montag, 5. März 2012 11:02
An: ipoa_forum at lists.spline.inf.fu-berlin.de
Betreff: [IP-OA_Forum] Akzeptanz und Relevanz von Open-Access-Publikationen

 

Sehr geehrte Mitglieder der Diskussionsforums, 

 

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit zum Thema "Akzeptanz und Relevanz von
Open-Access-Publikationen: Strategische Implikationen für deutsche
Wissenschaftskarrieren" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
beschäftige ich mich mit den Anforderungskriterien zur Berufung auf
Professur und der Forschungsevaluation im Allgemeinen mit besonderem Fokus
auf Open-Access-Publikationen.

In diesem Zusammenhang suche ich eine aussagekräftige möglichst aktuelle
Studie die belegt, dass Open-Access-Publikationen wirklich zu einer erhöhten
Sichtbarkeit und Zitierhäufigkeit beitragen.

                        Meine Hauptfrage ist, ob Open-Access-Publikationen
karrierefördernd sind? Dabei fokussiere ich die Disziplinen
Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften und die Medizin.

 

Ich würde mich sehr über Ihre Antworten und Kommentare freuen

 

Ronja Harmuth

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.spline.inf.fu-berlin.de/pipermail/ipoa_forum/attachments/20120305/8425d457/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Ipoa_forum