[Fli4l_opt] SQUID: Für remote?==?utf-8?Q? server unsichtbar?

Thomas Palm palm4711 at gmx.de
Do Sep 7 10:34:44 CEST 2017


Ich suche nach einer Lösung für einen FLI4L HTTP-Proxy, der aus dem
Internet unsichtbar ist. Will sagen: Der remote Ziel-Server im Internet
erkennt nicht, dass ein Proxy zwischen ihm und dem Web-Client steht.

Ich habe im FLI4L Squid nach Optionen gesucht, bin aber nicht recht
fündig geworden. Der FLI4L Squid schein recht abgespeckt zu sein.

Anderer Ansatz: Wenn ich im Client für HTTP "connect method" verwende
(also den angegebenen Proxy-Server wie für HTTPS einen durchreichenden
Verbindungsaufbau machen lasse), kriege ich im Squid einen 403 denied.

192.168.1.150 TCP_DENIED/403 3524 CONNECT www.heise.de:80 - HIER_NONE/-
text/html

Anscheinend erlaubt der FLI4L Squid das nur für Ziel-Port 443.

Gibt's eine andere Lösung, damit der Internet remote-Server meinen
Proxy nicht erkennt?


Mehr Informationen über die Mailingliste Fli4l_opt