[Fli4l_opt] httpd arping & conntrack.cgi sort=src als default?

Peter Schiefer newsgroup at lan4me.de
Fr Apr 14 16:54:04 CEST 2017


Hallo Kay,

Am Fri, 14 Apr 2017 15:19:41 +0200 schrieb kay:

> 1. in der Doku steht zu Arping das man hosts ausnehmen kann damit z.B.
> deren akkus nicht schnell leer werden. Das lese ich so als würde mit
> arping=yes der FLI hosts aktiv an pingen um ein verschwinden aus dem
> arp-cache zu verhindern. Stimmt das?

genau so ist es - es wird über ein arping die Erreichbarkeit getestet, das
hat natürlich bei WLAN-Geräten wie Smartphones den Nachteil, das diese Ihr
WLaN nicht in den Stromsparmodus schicken.
 
> 2. Bei der anzeige der aktiven verbindungen im webinterface durch
> conntrack.cgi kann man ja durch klick auf "quelle" die sortierung der
> liste umschalten. Kann man das auf einem "offiziellen" weg auch als
> Standard einstellen. Oder geht das nur durch patchen einer datei? Das
> wird dann aber sicher bei einem update des pakets überschrieben,
> richtig? Kann man das umgehen?

im Moment wäre das nur durch patchen möglich, Der andere Weg wäre dies als
Feature-Request im fli4l-Bugtracker einzureichen, eventuell wird dies ja
als sinnvoll erachtet und eingebaut.


Gruß Peter


Mehr Informationen über die Mailingliste Fli4l_opt