[Fli4l_opt] Shell-Befehl nach Start automatisch ausführen lassen?

Florian Wolters florian at florian-wolters.de
Di Sep 1 10:12:32 CEST 2015


Hallo Klaus,

> wie könnte ich erreichen, daß beim Build, dem anschliessenden 
> Remote-Update und reboot ich einen Befehl eingeben (bzw eher: 
> vorbereiten) kann, der im Anschluß an den Bootprozess automatisch 
> ausgeführt wird? Es wäre etwas, bei dem die WAN-Schnittstelle 
> "online" sein müsste. Konkret geht es mir um plink*, aber ich 
> möchte einfach die allgemeine Logik verstehen. Ein Script
> erstellen scheint naheliegend, nur wo lege ich denn den Inhalt in
> meinem fli4l-Verzeichnis auf dem (Win-)PC ab? Und in welcher Form
> müsste diese Datei dann daherkommen?

So viel Aufwand brauchst du gar nicht treiben. Schau dir mal das
OPT-Paket OPT_USERCMD an. Mittels diesem kannst du Befehle nach dem
Boot und vor dem Shutdown ausführen lassen.

> * was in der Praxis so wohl nicht funktionieren wird, da bei der 
> Verbindung ein fingerprint bestätigt werden muß. Letzteres könnte 
> ich zwar wohl auch via Script erledigen (Sicherheitsaspekte
> spielen keine Rolle), jedoch habe ich keine Ahnung, wie das zu 
> bewerkstelligen wäre...

Na sicher funktioniert das in der Praxis. Mit dem o.g. Paket kannst du
z.B. den Fingerprint in die known_hosts schreiben lassen. Ich hab z.B.
folgendes konfiguriert:

USERCMD_BOOT_1='echo "foo.bar ecdsa-sha2-nistp256
AAAAE2VjZHNhLXNoYTItbmlzdHAyNTYAAAAIbmlzdHAyNTYAAABBBP8sDfGQLxCEQQOHgE4A4/p33/GCmPHJGFvI2pYg7ZMT2/dbSj3/jJDVHzAOvblCWEhO/whMw88o1Yg/zjsapJg="
> /.ssh/known_hosts'

Damit landet der Fingerprint in der Liste der bekannten Hosts und ein
ssh fragt nicht mehr nach der Bestätigung desselben.

Viele Grüße

   Florian

--
fli4l-Team




Mehr Informationen über die Mailingliste Fli4l_opt