[Fli4l_opt] V-DSL und fli4l

Martin Hans martin.hans at directbox.com
Mi Jan 30 10:42:37 CET 2013


schrieb Heinz-Peter Faasen:
> Hallo Martin,

Servus Heinz-Peter,

>> Daher meine Fragen: Das Speedport bietet zwar die Möglichkeit der
>> Einstellung "als DSL-Modem nutzen", was laut Internetrecherche aber wohl
>> nur bis 16.000 funktioniert und nicht im echten V-DSL-Betrieb.
>
> woher stammt diese Info?

aus diversen Internetrecherchen und eigenen Tests (wobei die natürlich 
auch falsch interpretiert werden könnten ;-): wenn ich den Router als 
DSL-Modem nutze, bekomme ich problemlos am ADSL2-Port eine Verbindung - 
am VDSL leider nicht - kann aber natürlich auch daran liegen, dass der 
Fli4l falsch konfiguriert ist.

> Wenn man einen Speedport als Modem nutzt wird IMHO der Port 1 direkt auf
> den verbauten Modem-Teil geschaltet. Wenn das ein VDSL-Modem ist, dann
> sollte es auch die entsprechenden Kapazitäten aufweisen.

Hat leider nicht geklappt.

> Dwe Speedport 300 soll wohl recht zuverlässig funktionieren.

Ich werd's testen.

Danke!

Martin


Mehr Informationen über die Mailingliste Fli4l_opt