[Fli4l_opt] OPT_Phonebook bekommt Anrufe nicht mehr mit (mit Workaround geloest)

Gotthard Anger papierkorb at ekmd.de
Do Jan 24 20:39:04 CET 2013


Hallo, Christoph,

Am 24.01.2013 17:02, schrieb Christoph Schulz:
> Hallo!
>
> Christoph Schulz schrieb:
>
>>> $telmondcmdline
>>
>> Die sehen in Ordnung aus.
>
> Korrektur: Im Falle, dass Argumente Leerzeichen beinhalten sollten (was hier
> nicht der Fall ist), wäre ein
>
> eval "$telmondclient"
>
> besser. Das sollte aber nicht dein Problem lösen (probieren kannst du's
> natürlich dennoch...)

Du hast natürlich recht:
/usr/local/bin/telmond -port 5001 -log-to-syslog /data/log

Die Zeile sieht gut aus. Ich habe mit putty den Befehl nachvollziehen 
wollen, wie er im Script steht. Dabei kam nur Müll raus. Wenn ein 
Netware-Freak sich an Linux vergreift...

Aber:
Ich habe zum Test Deine Empfehlung mit dem sleep nach dem killall 
telmond wieder aufgegriffen. Das war ein Erfolg, phonebook bekommt die 
Anrufe jetzt wieder mit.
Willst Du das mit dem SO_REUSEADDR-Flag im Telmond nochmal prüfen?

mfg
Gotthard


>
>
> Viele Grüße,
>


-- 
Gotthard Anger
papierkorb at ekmd.de
Mails an diese Adresse werden nur nach vorheriger Ansage gelesen!



Mehr Informationen über die Mailingliste Fli4l_opt